… schon sehr gespannt! Diese Ausgabe von Tipping Points hält wieder einige neue Elemente bereit (das merkt ihr sicher, wenn ihr euch anmeldet) und ist auch eine, die wir diesmal sehr eng mit TP #3 (und vielleicht einem nächsten TP #5) getaktet haben. Warum? Ganz einfach: Tools und Methodenwissen kann es ja nie genug geben oder?

Also kommt mit uns (wieder) zu einem aufregenden Wochenende Ende Februar mit 12 Workshops, einer Podiumsdiskussion und neuen Vernetzungsmöglichkeiten! Bis es so weit ist, brauchen wir aber noch kurz eure Unterstützung – denn ihr seid Viele und schafft damit, was wir als kleines Orga Team nicht können! 🙂

Support your Tipping Points & Tipping Points supports you!

(1) Bitte verbreitet alle nochmal die Info, denn genau jetzt ist die heiße Anmeldephase!

Tipping Points #4 findet am 27. und 28. Februar als Online-Ausgabe statt. Teilt das facebook-Event und ladet eure Freund:innen ein: https://www.facebook.com/events/2755192351413418. Außerdem findet ihr alle Infos zum Programm unter http://www.tippingpoints.life. Eine frühe Anmeldung hilft uns in der Organisation!

(2) Auch Tipping Points hat ein bekanntes Problem: Das Ganze kostet, aber Einnahmen gibt’s wenige.

Genau – und da wir das Ganze (Honorare für Referent*innen, Gebühren für die IT, Druckkosten) trotzdem bezahlen müssen, bitten wir euch um eine Spende, die auch die Zukunft von TP sichert. Dazu findet ihr alle Infos im Menü oben. Wenn ihr z.B. 20,– oder 30,– geben könnt, ermöglicht ihr damit jemand die Teilnahme, der oder die grad vielleicht nichts geben kann und trotzdem teilnehmen möchte.